LINUM '16 //Schloss Weitra

12/13 + 19/20 November 2016
von 10-18Uhr geöffnet

Eine der wenigen Gelegenheiten des Jahres kurz innezuhalten und durchzuatmen bietet die traditionelle und trotz allem immer wieder neue Ausstellung des Vereines LINUM.

40 Kunstschaffende stellen ihre phantasievollen, einzigartigen Arbeiten dem Besucher persönlich vor. Das heurige Repertoire reicht von Gedrechseltem, Gefilztem, Gemaltem, Genähtem, Getöpferten bis hin zu Geschmiedetem und noch vielem mehr. Im Schlosshof wird an den beiden Wochenenden ein Kunstschmied Schauschmieden und auch im Inneren des Schlosses präsentieren einige Kunsthandwerker dem Publikum die Entstehung ihrer Arbeiten live. So kann man unter anderem einem Korbflechter über die Schulter schauen und auch entdecken wie fein die Malerei am Porzellan entsteht.

Das Rahmenprogramm der „Bibliothek der Provinz“ rundet die sehenswerte Verkaufsausstellung ab mit tollen Lesenachmittagen an den Samstagen für die Kleinen unter uns und einer Matinee an den Sonntagen für die Erwachsenen.

Kinder haben die Möglichkeit in der Kinderwerkstatt von PAN ihrer Kreativität an Papier, Holz, Ton und vielem mehr freien Lauf zu lassen und so manches Kunstwerk mit nach Hause zu nehmen.

Für kulinarische Schmankerln aus der Region und auch vegane Köstlichkeiten sorgt der Gasthof Thaler im Schlossrestaurant und die älteste Braustadt Österreichs Weitra lädt an diesen beiden Wochenenden zu einem herbstlichen Spaziergang ein.

Lassen Sie sich verzaubern von den qualitativ hochwertigen und vielfältigen Produkten der Kunstschaffen und Handwerkern aus dem In- und Ausland, welche im Rahmen des ART AUSTRIA Gütesiegels bei LINUM ausstellen.

Eintritt zur Erhaltung des Schlosses: € 4,-
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

+ Rahmenprogramm

Samstag, 12. November, 15:00 Uhr
Lesung für Kinder
Astrid Walenta liest „Ferdinand im Morgenland“ und andere Geschichten und Lieder

Ferdinand der Affe wollte wieder einmal einen Ausflug machen. Es war höchste Zeit!
Bei einem Ausflug muss man fliegen, dachte er. Also machte er sich mit seinem Teppich unterm Arm auf den Weg zum Flughafen. Dort angekommen setzte er sich auf den Teppich und flog und reiste und reiste und flog ‐ immer dem Kompass nach – direkt ins Morgenland. Da wollte er schon immer mal hin.

Astrid Walenta, geboren 1964, aufgewachsen im Burgenland, lebhaft im Wiener Karmeliterviertel, seit 1995 freiberuflich als Theatermacherin, (Clini)Clownin, Musikerin und Autorin tätig.

Sonntag, 13. November, 11:00 Uhr
Matinee
Erika Hager „Geh hin, wo der Pfeffer wächst | Oh to be where the pepper grows“
Reisenotizen aus Nepal und Indien | A travelogue from Nepal and India

„Geh hin, wo der Pfeffer wächst“ gibt unserer humanitären Verpflichtung zu weltweiter Bildung und Bildung zur Nachhaltigkeit eine überzeugende Stimme. Mit dem Verkauf des Buches wird das Projekt „AIDS‐Waisenkinder in Theni“, Südindien, unterstützt.

Erika Hager, geboren in Raab, Oberösterreich, fand nach Auslandsaufenthalten in England, Frankreich, den Niederlanden und Kanada die „Mitte ihrer weiten Welt“ im Waldviertel. 25 Jahre unterrichtete sie Englisch und Philosophie am Gymnasium Gmünd. Studien an der University of Calgary, Wien und an der Southbank University, London.

Samstag, 19. November, 15:00 Uhr
Lesung für Kinder
Richard Pils liest „Kalif Storch“ und andere Märchen

Der Kalif Chasid zu Bagdad saß einmal an einem schönen Nachmittag behaglich auf seinem Sofa; er hatte ein wenig geschlafen, denn es war ein heißer Tag, und sah nun nach seinem Schläfchen recht heiter aus. Er rauchte aus einer langen Pfeife von Rosenholz, trank hie und da ein wenig Kaffee, den ihm ein Sklave einschenkte, und strich sich allemal vergnügt den Bart, wenn es ihm geschmeckt hatte. Kurz, man sah dem Kalifen an, dass es ihm recht wohl war. Um diese Stunde konnte man gar gut mit ihm reden, weil er da immer recht mild und leutselig war, deswegen besuchte ihn auch sein Großwesir Mansor alle Tage um diese Zeit…

Richard Pils, gründete 1989 den Verlag »Bibliothek der Provinz« mit Hauptsitz in Großwolfergs bei Weitra (ca. 1700 Buchtitel mehrmals Österreichischer Staatspreis, Schönste Bücher Österreichs, sieben Beste der Deutschen Medien, Luchs‐Preis der ZEIT, Kinder‐ & Jugendbuchpreis der Stadt Wien, Premio Andersen, Josef Binder Award, Österreichischer Kinder‐ & Jugendbuchpreis, Printissimo, Die Rose der Deutschen Tageszeitungen usw.)

Sonntag, 20. November, 11:00 Uhr
Matinee
Reinhard J. Helscher liest aus dem Roman „Club der Enthirnten“

Ein paar Typen werden von ihrer Vergangenheit eingeholt. Diese tritt ausgerechnet in der Figur eines Menschen, der sein Gedächtnis verloren hat, in Erscheinung. Ein junger Mann und eine junge Frau geraten in die Geschichte und entwickeln ihre gemeinsame Zukunft.

R.J. Helscher, geboren: 21. April 1959 – Geburtsort: Mitten am Rand – Familienstand: In manchen zarten Händen – Sternzeichen: Stier …

+ Die Aussteller

Heike Adler >website – Deko.Wohn.Objekte zum B‐schauen, B‐wundern, B‐sitzen
Ralph Aichner >website – Windlichter, Lampen, Feuertonnen aus alten Dosen+Ölfässern
Elisabeth + Ernst Balač >website – Linol- und Holzschnitt
Igor Balgavy >website – Töpfermetamorphosen
Bouriel Luc >website – Körbe und Geflechte aus Weiden
Ilse Doubek – Silberschmuck und Specksteinskulpturen
Claudia Eltner >website – nando: Handgearbeiteter Schmuck aus Draht und Upcycling
Edith Erhart – Befilzte Seidenschals
Christine Florentz – Ikonen ‐ Kunst im Glauben
Horst Karl Forster >website – Holzschmuck
Ildikó Fülöp >website – Steinzeug/Keramik/Tischware und Gartenkeramik
Hannes Geiger >website – Geschmiedete Objekte traditionell und modern
Ulrike Glasner – Klosterarbeit und Christbaumschmuck
Flora Grafl >website – Schmuck aus Gold, Silber und Edelsteinen
Sabrina Kaltenböck >website – Damenbekleidung ‐ modische Accessoires
Irmgard Kerck – Silver‐ und Modeschmuck, Tiffanyarbeiten
Walter Ladner >website – Holzkunst
Lebmit+Buntex >website – Patchworkunikate aus Textilrecycling
Eva Lobmayr >website – krahglas ‐ Engel, Sterne, Schneekristalle aus Fusing‐Glas
Anita Mager >website – Wohlfühlkissen ‐ das Beste aus der Natur
Barbara Martin – Filzlust
Aleksandra Nestic + Daniel Novak >website – WOLL‐WITZIG‐es
Andrea Oppel – Textiles mit Eigen-Art
Beatrice Psota – Walkmode
Hana Richterová >website – Statue – Holz, Aquarelle – Bilder
Martina Riedlmayer >website – Woll‐Land
Gertraud Ruth – Handgemalte Natur auf Keramik
Anna Schebrak – Plastische Arbeiten, Zeichungen, Schmuck
Eva Schindl – Handgedrehte und -gefertigte Arbeiten aus Ton
Barbara Schmidt – Handgewebte Schafwollteppiche, Wolltattoos & eine kl. Bijouterie
Matthias Seidl >website – Gedrechselte Zier- und Gebrauchsgegenstände
Oswin Soritz >website – Kerzen und Lichtopfer aus Bienenwachs
Karoline Sieberer >website – Möbel aus Massivholz und Müll
Katharina Steinegger – klein-HOLZ-kopf-TEXTIL
Jana Lefler + Wladimir Stoljarov >website – Produkte aus Birkenrinde
Marina Sulzbachner >website – Schwingungsbilder
Verein Pan >website – Kunsthandwerkliche Gebrauchsgegenstände aus Holz
Edith Wurth – Handgegossene Bienenwachskerzen
Gabriele Zeiml >website – Handgerührte Bio‐Olivenölseifen
Murisa Zulic – Gestricktes und Gesticktes

+ Teilnahme

Für diese Veranstaltung sind leider keine Bewerbungen mehr möglich!

+ Sponsoren

Wir danken sehr herzlich unseren zahlreichen Unterstützern!

kvsw_logo _Wappen Fügemeinde-weitra-logo waldviertlerspk katusch_logo-mit-adresse fleischerei-glaser agrana_staerke_4c     NOEN_Neujaeger_logo-neu maisi-karte-solo  asma_LogoClaim_4c kurzmann_logo-rz  Zimmermann_logo RZ _p01    4c .indd     weingartner

LINUM ’14 //Schloss Weitra

15/16 + 22/23 November 2014

Wieviel Kunst beinhaltet Handwerk?
Wieviel Handwerk benötigt Kunst?

Linum bietet seit 26 Jahren eine Plattform für Kunstschaffende inmitten des Spannungsfeldes zwischen Kunst und Handwerk. 42 Aussteller präsentieren qualitätvolles Handwerk und Kunst im edlen Ambiente des Renaissanceschlosses Weitra.

Während der gesamten Ausstellung bietet der Verein PAN kostenlose, kreative Kinderbetreuung. Für traditionellen sowie veganen kulinarischen Genuss sorgt der Gasthof Thaler aus Groß Otten, verstärkt durch einen Waffel+Punschstand im Innenhof.

Ausstellung samstags und sonntags von 10-18Uhr geöffnet
Eintritt zur Erhaltung des Schlosses: € 4,-
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

+ Rahmenprogramm

An allen vier Ausstellungstagen werden durchgehend Filme österreichischer KünstlerInnen gezeigt, vom experimentellen bis zum szenischen Film.

Sonntag, 16. November, 15:00 Uhr
Filmschaffende präsentieren ihre Werke.
Filmvorführungen samt erläuternder Worte der anwesenden Künstler.
Rosa Atom | Sabine Koder | Barbara S. Müller

Sonntag, 16. November, 18:30 Uhr

Das Bildnis der Manon – Oper von Jules Massenet
Österreichische Erstaufführung des zauberhaften Einakters, mit seiner speziellen Mischung aus Drama, Leichtigkeit und Witz
Eintritt € 20,-/14,-  Kombiticket mit Linum-Ausstellung € 22,-/16,-
Karten an der Abendkassa oder im Vorverkauf bei der Gästeinformation und der Buchhandlung Janetschek in Weitra erhältlich

Samstag, 22. November, 18:30 Uhr
Combo PertHolz – Karl Immervoll & Friends
Musikalische und literarische Eigenkompositionen der Tageswerkstätte Kleinpertholz – Werkstätte Zuversicht
Eintritt freie Spende für karitativen Zweck

Sonntag, 23. November, 15:00 Uhr
Zwischen kantigem Witz und leiser Poesie – experimentelle Animationsfilme
Hubert Sielecki macht seit Jahrzehnten das Konventionen strapazierende Basteln zur Kunstform. Wer wie er handwerkliche Techniken ausreizt , oftmals wie neu erfindet, dem gelten Gattungsgrenzen wenig.
Der Filmemacher führt persönlich durch sein überaus unterhaltsames Programm.

+ Die Aussteller

Heike Adler – ErneuArt: reani-kreativierte DEKO.WOHN.OBJEKTE
Lisa Bäck >website – Seidensamtige Bilder, Art-Couture & Accessoires
Elisabeth+Ernst Balač >website – Linol- und Holzschnitt
Igor Balgavy >website – Töpfermetamorphosen
Martin Baumgartner** – Holzbildhauer
Veronika Beitl-Kickinger >website – Handgemachte Pflanzenölseifen & Kräuterwürzsalze
Ilse Doubek – Design Silberschmuck & Specksteinskulpturen
Edith Erhart – Schmückendes und Wärmendes
Manuela Filler >website – Keramikfantasien
Walter Fletzer – Bild-Obekte und noch was
Christine Florentz – Ikonen, Kunst der Ostkirche
Horst Karl Forster >website – Schmuck aus Naturmaterialien & Holzedeko
Ildikó Fülöp** >website – Keramik und Steinzeug
Eva Goll-Volpini >website – Herstellung von Glasperlen und Verarbeitung zu Schmuckunikaten
Sonia Gansterer >website – Malerei-Grafik-Bildobjekte
Daniela Gruse – Malerei & Hirnholziges
Johanna Hammer >website – Pflanzenfärberei & Handspinnerei
Gabriela Holub* >website – Keramik: Feuerspuren im Ton
Anton+Alke Huber – Rein Pflanzliche Naturseife handgemacht
Irmgard Kerck – Silver- und Modeschmuch & Tiffanyarbeiten
Gerda Kohlmayr** >website – Kleidung und Kappen aus Wollwalk, Filz und Leinen
Lebmit+Buntex – Patchwork & Unikate aus Textilrecycling
Claudia+Andreas Mann >website – Kunsthandwerk aus Glas, Tiffany und Fusing
Christine Mark >website – Unikatschmuck und Kleinobjekte
Sabine Markl >website – Handgefertigte Einzelstücke aus Walk
Barbara Martin – Filzlust
Ursula Meyer* – Handwerkskunst von Wien bis Wladiwostok
Michaela Mosmüller >website – individuelle Patchworkarbeiten
Walter Müller – Drechselarbeiten
Aleksandra Nestic+Daniel Novak >website – Gefilztes & handbezogene Knöpfe
Andrea Oppel – Textiles mit Eigen-Art
Stephan Pöhnlein >website – Individuelle Schwingungsbilder
Beatrice Psota – Winterliche Mode und Accessoires
Hana Richterová >website – Statue – Holz, Aquarelle – Bilder
Gertraud Ruth – Handgemalte Natur auf Keramik
Eva Schindl – Handgedrehte und -gefertigte Arbeiten aus Ton
Matthias Seidl >website – Gedrechselte Gebrauchs- und Ziergegenstände
Karoline Sieberer >website – Möbel aus Massivholz und Müll
Katharina Steinegger – klein-HOLZ-kopf-TEXTIL
Verein Pan >website – Leben für Kinder – Kinderwerkstatt
Jana und Wladimir* >website – Birkenleder
Edith Wurth – Handgegossene Bienenwachskerzen
Murisa Zulic – Gestricktes und Gesticktes

* nur 1. Wochenende
** nur 2. Wochenende

+ Teilnahme

Für diese Veranstaltung sind leider keine Bewerbungen mehr möglich!

+ Sponsoren

Wir danken sehr herzlich unseren zahlreichen Unterstützern!
Logo_Leidenfrost_CMYK KVSW_Logo  _Wappen Fü   Reinsaat   NOEN_Neu       asma_LogoClaim_4c Göschl_Logo www 2009 hofer       Zimmermann_logo RZ _p01  Thaler_Logo4c .indd  WaldviertlerSPK  weingartner